Zweiter Fragebogenerhebung abgeschlossen

Der zweite Fragebogen des Forschungsprojekts „Erwartungen von Betroffenen sexuellen Missbrauchs in Kindheit und Jugend an Aufarbeitung und an die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs“ war bis zum 03.06.2018 online ausfüllbar.

Es haben etwas über 100 Betroffene geantwortet. Wir bedanken uns für diese erfreuliche Teilnahme an unserer Forschung.

Wir werden nun die Fragestellungen auswerten: Wie nehmen Betroffene von sexuellem Missbrauch die Arbeit der Aufarbeitungskommission wahr? Wird die Berichterstattung in den Medien verfolgt? Wie wird die öffentliche Auseinandersetzung mit sexuellem Missbrauch in den Medien bewertet? Gibt es Vorschläge zur Verbesserung?

Die Ergebnisse werden wir wie bisher auf unserer Internetseite veröffentlichen und der Unabhängigen Aufarbeitungskommission zur Verfügung stellen. Sie fließen in den Bilanzbericht der Unabhängigen Aufarbeitungskommission sein.

Wir gehen davon aus, dass die Ergebnisse Ende Juli hier eingesehen werden können.

Wenn Sie Fragen zu dieser Umfrage haben, schreiben Sie uns: bianca.nagel@eh-freiburg.de

 

Betroffene und Angehörige, die sich über unser Projekt hinaus an der Forschung zu belastenden Kindheitserlebnissen beteiligen möchten, können sich beim Hilfetelefon Forschung melden, einer Einrichtung des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des Sexuellen Kindesmissbrauchs:

0800 - 44 55 530.

Mehr Informationen dazu gibt es unter https://beauftragter-missbrauch.de/hilfe/hilfetelefon/